Datenschutzerklärung - Comoveo - Prosty system CRM dla firm

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

DIESE DATENSCHUTZRICHTLINIE ENTHÄLT DIE BESTÄTIGUNG DURCH:

Mfbiz.pl Bartosz Barabasz mit Hauptsitz in Wrocław (51-649) ul. Bacciarellego 48/2 , mit folgenden Identifikationsnummern:

NIP 898-204-09-03 , REGON: 021737342 . Die Regeln für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die von Nutzern von

www.comoveo.com erhoben werden (nachstehend „Website“).

Die Datenschutzerklärung ist ein Ausdruck der Sorge um die Rechte der Personen, die die Website besuchen, die sich in den Domänen des

Unternehmens befindet und die durch sie angebotenen Dienste in Anspruch nehmen.

 

ES ERFÜLLT AUCH DIE VERPFLICHTUNG VON INFORMATIONEN, DIE ERFOLGT AUS:

Artikel 13 der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46 / EG (allgemeine Verordnung zum Schutz personenbezogener Daten) (ABl. L119 vom 4.05.2016, S. 1) (im Folgenden: RODO).

 

PERSÖNLICHE DATEN:

1.Personenbezogene Daten – gemäß den Anweisungen in Artikel 4 Punkt l) RODO bezeichnet Informationen über eine bestimmte oder bestimmbare natürliche Person („betroffenen Person“).Eine identifizierbare natürliche Person ist eine Person, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann, insbesondere auf der Grundlage einer Kennung wie Name, Identifikationsnummer, Standortdaten, Internetkennung oder eines oder mehrerer spezifischer Faktoren, die physikalische, physiologische, genetische, psychologische, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identität einer natürlichen Person.

 

ADMINISTRATOR PERSÖNLICHER DATEN

Der Administrator der persönlichen Daten der Website-Nutzer ist: Mfbiz.pl Bartosz Barabasz mit Hauptsitz in Wrocław (51-649)

ul. Bacciarellego 48/2 , NIP 898-204-09-03 , REGON: 021737342 .

Postanschrift: Wrocław(51-649) przy ul. Bacciarellego 48/2 , Polen

Tel. +48 71 736 08 17
E-mail: kontakt@comoveo.com

 

BASIS, ZIEL UND VERWENDUNGSBEREICH

3.Der für die Verarbeitung Verantwortliche erklärt, dass er personenbezogene Daten von Nutzern verarbeitet, gemäß: (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) – dh die Verarbeitung ist für die Erfüllung des Vertrags erforderlich, an dem die betroffene Person beteiligt ist, oder er ergreift auf Ersuchen der Person Maßnahmen. auf die Daten wird vor Vertragsschluss Bezug genommen; oder (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a), d. h. basierend auf der Zustimmung des Dateninhabers im Falle der Vermarktung.

4.Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet personenbezogene Daten, um den Vertrag abzuschließen (Erbringung des Systemfreigabedienstes) oder den in der Einwilligung angegebenen Zweck. Der Datenverarbeiter verarbeitet die Daten nur in dem für diese Zwecke erforderlichen Umfang und für den Zeitraum, der für die Vertragserfüllung erforderlich ist, oder bis die Zustimmung des Benutzers widerrufen wird.

5.Das Service-Administrator bei Comoveo.com befindet gesammelt folgende persönliche Daten der Nutzer des Service:

  • Vorname, Nachname,
  • E-mail Adresse
  • Telefonnummer
  • Sozialversicherung Nummer

6.Die personenbezogenen Daten werden von den Empfängern (den Auftraggebern) übertragen: Unternehmen, die Wartungsdienste für Comoveo.com und Unternehmen, die IT-Dienstleistungen für Firma Magiteam.pl einschließlich Einrichtungen aus dem Europäischen Wirtschaftsraum.

7.Die personenbezogenen Daten der Website-Benutzer werden nicht an Dritte weitergegeben, außer wenn diese Weitergabe auf geltendes Recht zurückzuführen ist, das den Administrator verpflichtet, personenbezogene Daten zur Verfügung zu stellen, die an autorisierte Stellen.

8.Der Administrator sammelt die Protokolle der Website, bindet sie jedoch in keiner Weise mit persönlichen Daten. Protokolle können auf der Grundlage von Protokolldateien erstellt werden, um die Verwaltung zu erleichtern. Kollektive Zusammenfassungen in Form solcher Statistiken enthalten keine Merkmale, die Besucher der Website identifizieren und übermittelt werden.

 

 

BENUTZERBERECHTIGUNG UND ZUGRIFFSRECHT AUF DATEN

Nach art. 15 – 22 RODO, jeder Benutzer hat folgende Rechte:

1.Recht auf Zugang zu Daten (art. 15 RODO)

Die betroffene Person hat das Recht, von der Steuerung der Bestätigung, zu erhalten, ob personenbezogene Daten über sie verarbeitet, und wenn es den Fall ist, ist berechtigt, den Zugang zu ihnen zu erhalten,

2.Das Recht auf Berichtigung von Daten(art. 16 RODO)

Die betroffene Person hat das Recht, den Administrator aufzufordern, ihre personenbezogenen Daten unverzüglich zu löschen, und der Administrator ist verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, wenn eine der folgenden Bedingungen eintritt:

a) Personenbezogene Daten sind für die Zwecke, zu denen sie erhoben oder anderweitig verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich.

b) Die betroffene Person hat die der Verarbeitung zugrunde liegende Einwilligung widerrufen.

c) Die betroffene Person erhebt einen Einwand gemäß Artikel 21 Par. 1 gegen die Verarbeitung und es gibt keine zwingenden legitimen          Gründe für die Verarbeitung.

4.Das Recht, die Verarbeitung zu beschränken (art. 18 RODO)

Die betroffene Person hat das Recht, den Administrator aufzufordern, die Verarbeitung in folgenden Fällen einzuschränken:

a) Wenn die Daten falsch sind – rechtzeitig, um sie zu korrigieren.

b) Die betroffene Person hat einen Einspruch gemäß Artikel eingelegt 21 Par. 1 vor der Verarbeitung – bis festgestellt wird, ob die                      berechtigten Gründe des Administrators die Einwände der betroffenen Person außer Kraft setzen.

c) Die Verarbeitung ist rechtswidrig und die betroffene Person widerspricht der Entfernung personenbezogener Daten und fordert                  stattdessen eine Beschränkung ihrer Nutzung an.

5. Das Recht, Daten zu übertragen (art. 19 RODO)

6. Das Recht zu widersprechen

Wenn personenbezogene Daten zu Direktmarketingzwecken verarbeitet werden, hat der Betroffene das Recht, jederzeit der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zu solchen Marketingzwecken, einschließlich Profilierung, zu widersprechen, soweit die Verarbeitung mit diesem Direktmarketing zusammenhängt .

7. Der Benutzer kann seine Rechte durch Senden einer entsprechenden Anfrage an die Adresse kontakt@comoveo.pl ausüben. Die Anfrage sollte von der E-Mail-Adresse gesendet werden, von der die Registrierung vorgenommen wurde, um korrekt identifiziert zu werden. Dies ist die Umsetzung von 12 Abs. 6 – RODO. Der Antrag kann auch per Brief eingereicht werden, indem ein registrierter Brief mit diesem Antrag an die vom Administrator verwaltete Korrespondenzadresse des Unternehmens gesendet wird.

8. In Übereinstimmung mit dem Gesetz erteilt der Administrator der Person, die einen Antrag gestellt hat, auf die bis zu einem Monat ergriffenen Maßnahmen zu antworten.Wenn der Administrator solche Maßnahmen nicht ausführt, wird er die Person, die die Anfrage stellt, informieren.

9. Der Administrator ist berechtigt, eine Beschwerde bei der Aufsichtsstelle einzureichen.

SICHERHEITEN

Die Website verfügt über Sicherheitsmaßnahmen, um persönliche Daten, die unter der Kontrolle des Administrators stehen, vor Verlust, Missbrauch und Veränderung zu schützen.Der Administrator verfügt auch über geeignete Unterlagen und hat geeignete Verfahren zum Schutz personenbezogener Daten im Unternehmen implementiert.

Der Administrator stellt sicher, dass er alle offengelegten Informationen gemäß den geltenden Vorschriften und Sicherheitsnormen schützt, insbesondere:

a) Für personenbezogene Daten, die vom Administrator erfasst werden, haben die Daten gemäß RODO 29 direkten Zugriff auf nur befugte Mitarbeiter oder Mitarbeiter des Datenverwalters und befugte Personen, die mit dem Dienst befasst sind und die eine entsprechende Vollmacht erhalten haben.

b) Der Administrator erklärt, dass er durch die Beauftragung anderer Unternehmen mit der Erbringung von Dienstleistungen von den Partnern gemäß der Anweisung 28 verlangt, ein angemessen hohes Schutzniveau für die anvertrauten personenbezogenen Daten zu gewährleisten, die entsprechenden Betrauungsvereinbarungen zu unterzeichnen, wenn die Partner die Verwendung von Standards bestätigen und das Recht zur Kontrolle der Einhaltung dieser Standards durch diese Unternehmen .

c) Um einen angemessenen Schutz der elektronisch angebotenen Dienste sicherzustellen, wendet der Website-Administrator ein hohes Sicherheitsniveau an, einschließlich des kryptografischen Schutzes der Übermittlung personenbezogener Daten (SSL-Protokoll) gemäß Abschnitt C der Verordnung des Innenministers und der Verwaltung vom 29. April 2004 zur Dokumentation Verarbeitung personenbezogener Daten sowie technische und organisatorische Bedingungen, die von Geräten und IT-Systemen, die zur Verarbeitung personenbezogener Daten verwendet werden, eingehalten werden sollten (Gesetzblatt Nr. 100, Punkt 1024).

d) Aufgrund der öffentlichen Natur des Internets kann die Nutzung elektronisch erbrachter Dienste unabhängig von der Sorgfaltspflicht des Administrators Risiken bergen.

 

COOKIES-MECHANISMUS.VERWEISE AUF ANDERE WEBSITES

Einige Bereiche und Funktionen des Dienstes können verwenden Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert sind, identifiziert es je nach Bedarf bestimmte Operationen zu ermöglichen.Cookie-Dateien dienen unter anderem dazu, sich die für die Anmeldung beim Benutzer erforderlichen Daten zu merken. Voraussetzung für die Funktion der Cookies ist, dass sie vom Browser akzeptiert und nicht von der Festplatte entfernt werden.

 

COOKIES

1.Die Website verwendet „Sitzungscookies“ (bis zum Verlassen der Website gespeichert, schließt den Browser) und dauerhaft (auf Ihrem Computer für einen bestimmten Zeitraum gespeichert).

2.Website-Benutzer können die Einstellungen in diesem Bereich ändern. Mit dem Webbrowser können Sie Dateien löschen und blockieren. Detaillierte Informationen zu diesem Thema finden Sie in der Hilfe oder Dokumentation des Webbrowsers.

3.Das Deaktivieren von Cookies führt meistens zu Einschränkungen oder Sperren bestimmter Website-Funktionen.

 

COOKIES VON DRITTANBIETER

1.Auf der Comoveo.com-Website werden Cookies von Drittanbietern verwendet – Google Analytics. Weitere Informationen finden Sie unter:

http://google.com/analytics/learn/privacy.html 

2. Auf den Websites von Comoveo.com verwendete Cookies speichern keine persönlichen Daten.

 

ÄNDERUNGEN DER DATENSCHUTZRICHTLINIE

1. Der Website-Administrator behält sich das Recht vor, die oben genannte Datenschutzrichtlinie jederzeit und an jedem Ort zu ändern und verpflichtet sich, die neue Datenschutzerklärung sofort auf der Website zu veröffentlichen und alle registrierten Benutzer darüber zu informieren.

2. Der Datenverwalter behält sich das Recht vor, Änderungen, Entnahmen oder Änderungen von Funktionen oder Eigenschaften der Website vorzunehmen, den Betrieb einzustellen, die Rechte auf die Website zu übertragen und alle rechtlichen Schritte durchzuführen, die nach geltendem Recht zulässig sind.

Kontynuując korzystanie ze strony, wyrażasz zgodę na korzystanie z plików cookie. / By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. / Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Czytaj / Read / Mehr

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close